Veterinarians 

Sorgfältige Betreuung Von Rindern

Während Rinder im Allgemeinen nicht als pflegeleichtes Vieh betrachtet werden, birgt die richtige Pflege einige Herausforderungen. Durch die Befolgung einiger einfacher Schritte können die Landwirte dazu beitragen, dass ihr Vieh gesund bleibt. Dies kommt nicht nur dem Vieh zugute, sondern auch dem Landwirt, der das Vieh für Rind- oder Milchzwecke aufzieht.

Bereiten Sie den Raum vor

Als Freilufttiere benötigen Rinder keine besonderen Einrichtungen lebende Einrichtungen, obwohl die meisten Landwirte einen Rinderstall wünschen, wenn sie Milchkühe aufziehen, und viele Betriebe haben Bestandsställe für schlechtes Wetter. Rinder benötigen Weideflächen, auf denen hochwertige Gräser und Möglichkeiten zur Ergänzung von Gras mit Heu und Futter vorhanden sein sollten. Vieh kann auch ein Fluchtkünstler sein. Wenn Sie also keine Zeit damit verbringen möchten, verlorene Kühe aufzuspüren, muss ihre Weide einen guten Zaun haben.

Wähle das richtige Vieh

Beim Kauf von Rindern ist es wichtig, diese vor dem Kauf zu überprüfen. Diejenigen, die noch keine Erfahrung mit Ranching haben, möchten vielleicht sogar einen Tierarzt zum Verkauf bringen. Ziel ist es, gesunde Rinder ohne Anzeichen von Infektionskrankheiten und ohne Anzeichen einer vorherigen Misshandlung zu kaufen. Da einige übertragbare Krankheiten möglicherweise nicht sofort auftreten, ist es wichtig, neue Tiere unter Quarantäne zu stellen und sie vom Rest des Viehbestandes fernzuhalten, solange ein Tierarzt dies empfiehlt. Die Empfehlungen des Tierarztes basieren darauf, welche Krankheiten in der Region und in der Region, in der die Rinder ihren Ursprung haben, weit verbreitet sind.

Wählen Sie das richtige Futter für das Vieh

Während Rinder eine erstaunliche Vielfalt an Nahrungsmitteln fressen können und werden, suchen sie Tiere. Dies bedeutet, dass sie eine Menge Futter essen müssen, damit ihr Verdauungssystem ordnungsgemäß funktioniert und medizinische Probleme vermieden werden. Für die meisten Rinder bedeutet dies Gras, aber viele Faktoren können die Verfügbarkeit und Qualität des Grases auf einer Weide beeinflussen. Unterschiede in saisonalen Regenperioden, Umgebungstemperaturen und früheren Weidegewohnheiten können sich auf die Menge und die Qualität des auf einer Weide angebauten Grases auswirken. Manchmal kann es notwendig sein, das Futter mit Mineralien, Getreide und Heu zu ergänzen. Ein Tierarzt kann die passenden Ergänzungen für jeden Umstand empfehlen.

Finden Sie den richtigen Tierarzt

Während alle Tierärzte eine Grundausbildung in der Pflege einer Vielzahl von Haustieren haben, widmet sich ein Fachtierarzt für Rinder seine Praxis speziell dem Vieh. Dies bedeutet, dass sich der Tierarzt auf die Tier- und Bestandsverwaltung konzentriert, was sich ändert Der Tierarzt ist ein Partner für Landwirte oder Viehzüchter. Er kann in nahezu jeder Phase des Ranching-Prozesses helfen, von der Vermeidung der Auswahl kranker Tiere bis hin zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten oder Störungen.

Moderne Tierhaltung bedeutet mehr als nur Heu auf die Weide zu werfen und gute Ergebnisse zu erzielen. Es bedeutet, einen Plan für die Tierpflege zu erstellen, der von Experten entworfen wurde und die Bedingungen auf der Grundlage des Zustands des Viehs und des Landes optimiert. Tierärzte sind ein Teil des Teams, das dabei helfen kann, diesen Plan zu erstellen und den Erfolg einer Farm oder Ranch sicherzustellen.

Related posts

Leave a Comment